Warum nehme ich nicht ab?

Es gibt nichts leichteres als sich beim Essen ablenken zu lassen. Ob PC, Smartphone oder Fernseher. Viele Menschen legen keinen Wert auf eine bewusste Nahrungsaufnahme. Dabei könnte gerade eine gute Fokussierung auf das Essen beim Abnehmen helfen. Wenn du mit deinen Gedanken nicht beim Essen bist, merkst du gar nicht was alles in deinem Mund verschwindet. Dein Kauen wird schlechter. Dabei ist das Kauen schon der erste Schritt des Verdauungsvorgangs. Durch unachtsames Essen merkst du nicht was oder wie viel du schon gegessen hast. Dadurch signalisiert dein Körper dir erst viel zu spät das typische Sättigungsgefühl.

Essen sollte nicht immer nur Konsum und Nahrungsaufnahme sein. Essen ist viel mehr als das. Beim Essen sollte man genießen, das Lebensmittel spüren und schmecken, sich eine Auszeit nehmen und den Körper in Ruhe mit dem stärken was er so dringend benötigt: Nährstoffe, Vitamine, Energie.

Nebenbei hat Essen auch eine soziale Bedeutung. Nimmt man sich die Zeit mit Freunden und Familie zu essen werden Glückshormone freigesetzt. Diese sorgen wiederum dafür, dass Stress abgebaut wird. Ein weiterer Effekt der beim Abnehmen helfen kann.

Deshalb gilt: Genieß deine Mahlzeiten in Ruhe! Schalte TV und Notebook aus. Lege dein Smartphone weg. Werde dir bewusst was du da gerade isst. Rieche, schmecke und fühle die Speisen die du isst und genieße es.

Artikelreihe „Warum nehme ich nicht ab?“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.