Mandelmehl

Mandelmehl kann man super zum Kochen und Backen verwenden. Es ist viel gesünder als Weizenmehl und hat – mit einiger Erfahrung – keinerlei negativen Backeigenschaften. Zudem schmeckt das Mehl schön nussig und gibt den Kreationen einen eigenen Geschmack.

Mandelmehl teilentölt kaufen Mandelmehl teilentölt


Mandelmehl ist glutenfrei. Somit ideal für alle geeignet, die Probleme damit haben Gluten zu verdauen. Falls Du unter Zöliakie leidest ist selbstgemachtes Mandelmehl also genau das richtige für Dich. Alles was Du mit Mandelmehl backst hat einen tollen nussigen Geschmack. Mandelmehl kann somit als Standalone-Mehl verwendet werden. Ist Dir der Eigengeschmack von Mandeln zu intensiv, so kannst Du Mandelmehl auch prima mit anderen Mehlen mischen.

Mandeln haben eine sehr hohe Nährstoffdichte und enthalten wesentlich mehr Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine als andere Mehle wie z.B. Weizenmehl.

Mandelmehl kann man mit einem Hochleistungsmixer aus frischen Mandeln selber machen oder kaufen. Möchtest Du Dein Mandelmehl selber machen und Dir ist das Aussehen wichtig, dann kaufe blanchierte Mandeln oder blanchiere diese selbst. Die braune Schale sorgt im Mandelmehl für ein nicht einheitliches Aussehen.

Falls Du Dein Mandelmehl nicht selbst machen möchtest findest du z.B. bei Amazon hochwertiges Mandelmehl in Bioqualität hier: Mandelmehl bei Amazon

Entöltes oder teilentöltes Mandelmehl

Mandelmehl teilentölt


In vielen Rezepten findet man entöltes oder teilentöltes Mandelmehl. Hierbei gilt es aufzupassen. Die entölten Varianten des Mandelmehls haben nämlich gänzlich unterschiedliche Backeigenschaften. Dadurch, dass diese weniger Fett enthalten, kann das Mandelmehl mehr Flüssigkeit aufnehmen. Gemahlene Mandeln hingegen lassen einen Teig eher luftig, locker und flüssiger werden. Wie bereits erwähnt lassen sich gemahlene Mandeln kinderleicht zuhause selbst herstellen. Entöltes oder teilentöltes Mandelmehl ist hingegen deutlich schwieriger herzustellen. Hierfür wird eine Ölpresse benötigt. Billigere Versionen kosten meist um die 100 € und sind gerade so für den einfachen Haushalt zu gebrauchen. Sinnvoller und günstiger ist es teilentöltes Mandelmehl online zu bestellen. Die Preise halten sich im Rahmen und man erhält ein vernünftiges Mandelmehl in Bio-Qualität.

Hier findest Du Teilentöltes Mandelmehl bei Amazon.

Auch der Onlineshop für gesunde Ernährung nu3 bietet Mandelmehl in Bioqualität an.

Mit meinem Gutschein (Gutscheincode: TORSTENPRIX) erhältst du bei der Bestellung 12% Rabatt.

Weitere besondere Zutaten zum Kochen und Backen – auch für Veganer und Vegetarier geeignet – findest Du ebenfalls im nu3-Onlineshop

Weiter unten findest du ein paar Rezepte in denen ich Mandelmehl bereits erfolgreich verwendet habe. Viel Spaß beim Nachkochen.


Low Carb Blaubeermuffins nach dem Backen

Rezept: Low Carb Kokos – Blaubeermuffins

Die Low Carb Blaubeermuffins waren eine richtige Herausforderung für mich, da ich nicht sehr häufig backe und mit einem Großteil der Zutaten noch nie gearbeitet habe. Ich denke aber, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Die Muffins haben einen flüssigen Kern, der aus Mandelmus besteht. Das war wirklich ein Highlight. Die Muffins waren richtig […]