Xucker

Xucker ist eine tolle Alternative zu herkömmlichen Haushaltszucker. Wie jeder weiß ist Zucker schlecht für die Zähne und vor allem für die Figur. Ganz im Gegenteil zu Xucker. Dieses Süßungsmittel besteht zu 100% aus finnischem Xylit. Xylit wird aus Birken-, Buchenholz oder Maisfasern hergestellt. Daraus entsteht dann Xucker.

Xucker ist zwar auch ein Süßungsmittel es enthält aber rund 40% weniger Kalorien, hat deutlich geringere Auswirkungen auf den Blutzuckerspiegel.

Wohingegen Zucker die Zähne angreift und schädigt hat Xucker aus Xylit einen karieshemmenden Effekt. Es pflegt und schützt die Zähne vor Karies.

Deswegen enthalten immer mehr Kaugummis Xylit um den zahnschonenden Effekt zu erhalten.

Xucker Kaugummis erhältst Du bei Amazon hier: Xuckerkaugummis bei Amazon. Den Kaugummi rechts habe ich selbst probiert. Vom Geschmack leider nicht sehr nachhaltig. Für die kurze Dauer nach dem Essen allerdings perfekt geeignet. Schmeckt gut und macht schön glatte Zähne.

Vom Geschmack ist Xucker sehr ähnlich dem Geschmack von Zucker. Im Gegensatz zu anderen Produkten wie z.B. Stevia hat Xucker keinen eigentypischen Nachgeschmack. Daher ist Xucker auch ideal für Kaffee und Tee geeignet. Der Preis von Xucker liegt etwas über dem Preis von gewöhnlichem Haushaltszucker. Dieser wird aber durch die gesundheitlichen Vorteile mehrfach aufgewogen.

Suchst du nach günstigen Xucker Produkten wirst du im nu3-Onlineshop fündig.  Mit meinem Gutschein (Gutscheincode: TORSTENPRIX) erhältst du bei der Bestellung 12% Rabatt. Mehr zu Xucker Produkten bei nu3.

Weitere besondere Zutaten zum Kochen und Backen – auch für Veganer und Vegetarier geeignet – findest Du ebenfalls im nu3-Onlineshop

Weiter unten findest du ein paar Rezepte in denen ich Xucker bereits erfolgreich verwendet habe. Viel Spaß beim Nachkochen.


Eis aus gefrorenen Früchten

Rezept für gesundes Fruchteis

Du denkst Nachspeisen sind immer ungesund? Du glaubst wenn du abnehmen möchtest darfst du nichts Süßes mehr essen? Ich zeige dir heute das Gegenteil. Das Fruchteis, dass ich gemacht habe schmeckt super lecker, kommt komplett ohne Haushaltszucker aus und enthält keine schädlichen Zusatz- oder Farbstoffe. Für die Zubereitung werden nur gefrorene Früchte, etwas Magerquark sowie ein […]

Low Carb Blaubeermuffins nach dem Backen

Rezept: Low Carb Kokos – Blaubeermuffins

Die Low Carb Blaubeermuffins waren eine richtige Herausforderung für mich, da ich nicht sehr häufig backe und mit einem Großteil der Zutaten noch nie gearbeitet habe. Ich denke aber, dass sich das Ergebnis sehen lassen kann. Die Muffins haben einen flüssigen Kern, der aus Mandelmus besteht. Das war wirklich ein Highlight. Die Muffins waren richtig […]