Warum nehme ich nicht ab?

Ein ausreichend hydrierter Körper hat mehr Energie, ist weniger anfällig für Müdigkeit und Schwäche. Die Konzentrationsfähigkeit ist bei einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr deutlich verbessert. Doch nicht nur dein Gehirn benötigt genügend Wasser. Auch alle anderen Organe arbeiten bei einer guten Hydration besser. Zudem erhöht sich der Stoffwechsel und der Kalorienverbrauch.

Im Gegensatz zu Fruchtsäften, Cola oder gar alkoholischen Getränken hat Wasser keine Kalorien. Durch die enthaltenen Mineralstoffe ist Wasser das beste Lebensmittel um dich und deinen Körper mit genügend Flüssigkeit zu versorgen. Wasser kann dir zudem beim Abnehmen helfen. Da der Magen sich durch das Wasser füllt, hast du weniger Hunger. Dies hilft dir weniger zu essen. Auch beim Sport ist es wichtig dass dein Körper immer mit genügend Flüssigkeit versorgt ist. So bleibst du fit und leistungsfähig. Sport erhöht den Flüssigkeitsbedarf aber noch zusätzlich. Als Faustregel sollte – je nach sportlicher Aktivität – gelten zwischen 1,5 – 3 Liter täglich zu trinken.

Hast Du gestern 2-3 Liter getrunken?

Vorteile von Wasser trinken

  1. Wasser hat keine Kalorien
  2. Wasser sättigt
  3. Wasser hilft beim Denken
  4. Wasser macht eine schöne Haut
  5. Wasser spült Schadstoffe aus dem Körper
  6. Wasser macht gesund, da alle Organe besser arbeiten können

 

Artikelreihe „Warum nehme ich nicht ab?“

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.