Viele Menschen die abnehmen möchten fixieren sich immer wieder auf die Zusammensetzung der durch die Nahrung aufgenommenen Makronährstoffe.

Makronährstoffe sind:

  1. Fette / Lipide
  2. Eiweiße / Proteine
  3. Kohlenhydrate

Selbst diese Unterscheidung ist in den meisten Fällen zu einfach. Es gibt nämlich in allen drei Formen massive Unterschiede. Fett ist nicht gleich Fett. Eiweiß ist nicht gleich Eiweiß. Und Kohlenhydrate sind nicht gleich Kohlenhydrate.

Nebenbei vergessen viele einen weiteren wichtigen Punkt. Die Mikronährstoffe.

Mikronährstoffe sind:

  1. Vitamine
  2. Mineralstoffe
  3. Spurenelemente

Aus gesundheitlicher Sicht sollte man immer alle Punkte im Augen behalten und sich nicht stur auf eine Sache fixieren. Weitere wichtige Inhaltsstoffe von Lebensmitteln sind:

  1. Ballaststoffe
  2. Antioxidantien
  3. Enzyme
  4. weitere sekundäre Pflanzenstoffe

Auch diese müssen mit der Nahrung aufgenommen werden. Wie ihr das tut und was ihr noch über Mikro- und Makronährstoffe wissen müsst, erfahrt ihr in meinem Video.

Weitere Informationen findet ihr auch auf meinem YouTube Channel.

Was denkt ihr darüber? Lasst mir doch einen Kommentar da!

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Grüne Smoothies sind Mixgetränke aus Obst, grünem Blattgemüse und Wasser. Sie sind wahre Vitalstoffbomben! Ein Smoothie täglich versorgt Dich bereits mit herausragenden Mengen an naturbelassenen Mikronährstoffen. […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.