Eis aus gefrorenen Früchten

Du denkst Nachspeisen sind immer ungesund? Du glaubst wenn du abnehmen möchtest darfst du nichts Süßes mehr essen? Ich zeige dir heute das Gegenteil. Das Fruchteis, dass ich gemacht habe schmeckt super lecker, kommt komplett ohne Haushaltszucker aus und enthält keine schädlichen Zusatz- oder Farbstoffe.

Für die Zubereitung werden nur gefrorene Früchte, etwas Magerquark sowie ein halbwegs stabiler Mixer benötigt. Das Rezept für gesundes Fruchteis funktioniert auch mit allen anderen Arten von Obst.

Wenn Dir das Eis nicht süß genug ist kannst du optional etwas Xucker oder Stevia hinzufügen. Pro Eissorte werden ca. 250 Gramm Magerquark verwendet. Ich hatte in meinem Fall einen Quark mit 10% Fett genommen. Je höher der Fettanteil, desto vollmundiger schmeckt das Eis. Natürlich erhöhen sich dadurch aber auch die Kalorien pro Portion.

Probier das Rezept doch einfach mal aus und schick mir Deine Kreationen und Resultate.

Ich hatte die Früchte etwas antauen lassen. Gerade die Mango war deutlich weicher, wie Du auf den Bildern erkennen kannst. Während das Erdbeereis wirklich Eis ist, war das Mangoeis eher ein Sorbet. Nichts desto trotz hat auch das Mangoeis super lecker geschmeckt und war herrlich erfrischend.

Mit frischen Früchten kannst du auch eine leckere Fruchtsauce herstellen.

Ich glaube der Geschmack kommt bei leicht angetauten Früchter besser zum Tragen. Da Geschmäcker bekanntlich unterschiedlich sind würde ich mich freuen von euren Kommentaren und Umsetzungen zu hören.

Gesundheitliche Vorteile des gesunden Fruchteis

Das gesunde Fruchteis enthält keinerlei schädliche Farb- oder Zusatzstoffe. Es enthält keinen Haushaltszucker, den schlimmsten Dickmacher. Die gefrorenen Früchte enthalten wertvolle Vitamine und Mineralstoffe und. Gesundes Fruchteis hat nicht nur keine schädlichen Auswirkungen auf den Körper, sondern trägt mit seinem hohen Gehalt an Vitaminen und Nährstoffen wesentlich zur Deckung des Tagesbedarfs bei und somit zum Erhalt der Gesundheit bei.

Rezept für gesundes Fruchteis

Gesundes Fruchteis wird aus gefrorenen Früchten sowie Magerquark und etwas Wasser hergestellt. Die Zutaten werden in einem Mixer zu einer fein cremigen Konsistenz püriert. Das Eis ist deutlich gesünder als herkömmliches Eis und kann bedenkenlos als Nachtisch angeboten werden.
Vorbereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 4
Autor Stephan Depta

Zutaten

  • 500 g Mango tiefgefroren
  • 500 g Erdbeeren tiefgefroren
  • 500 g Magerquark bis max. 10%
  • etwas Wasser für die Konsistenz
  • etwas Xucker (optional) - oder Stevia als Süßungsmittel
  • Zimt (optional)

Anleitungen

  1. Alle Zutaten in einen Mixer geben und mit etwas Wasser fein cremig Mixen lassen.
  2. Mangoeis abschmecken und genießen.
  3. Erdbeereis abschmecken und genießen.
0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.