Beiträge

#2 – Mein Leben bei Extrem schwer – Felix und mein Kennenlernen vor dem Startschuss

So lernte ich Felix “kennen”, bevor es los ging

Ich lernte Felix vor dem Start von Extrem schwer kennen, indem er mich mit dem Team der Redaktion bei mir zuhause besuchte. Die Redaktion stellte sich mit Namen und Funktion vor, am Ende kam dann Felix auf mich zu und meinte einfach nur “Hey, ich bin Felix!” – ich dachte mir nichts dabei und wir gingen bei Smalltalk direkt durch auf die Terrasse meiner Eltern.

Weiterlesen

Anfangen musst Du bei Dir selbst..

Warum bist Du hier?

Ich kenne Deine Situation: Du fühlst Dich einsam, alleingelassen und von der Welt ausgegrenzt. Du fühlst Dich unwohl, wenn Du unter Menschenmassen gehst.
Na klar, ich hab das alles hinter mir, ich war in genau Deiner Situation. Du bist wahrscheinlich hier, weil Du einen Ausweg suchst um Dein Leben neu zu gestalten, einen Anstoß und um Tipps zu bekommen. Dann sollte dieser Blogeintrag vorerst dein letzter, verzweifelter Versuch sein, irgendwo im Internet irgendwas an Hilfe zu finden. Denn nur DU alleine bist Deines Glückes Schmied.
Ich weiß, abgedroschenes Sprichwort und vor allem irgendeine alte Floskel, aber ich habe gelernt, dass Dir niemand die Arbeit abnimmt.

Mein Weg

Ich bekomme fast ausnahmslos positives Feedback, aber manchmal gibt es auch Leute die sagen “Hey, du hattest permanent Hilfe, RTL2 war immer da und der Felix Klemme, der Felix, der ja sowieso! Ich brauch jemanden wie ihn.”
Nein, Du brauchst eigentlich nur DICH. Dich selbst.
Denn natürlich war RTL2 “da” und auch nahezu täglich eine Olivia Walus, auch zu Felix Klemme stand ich via Telefon, Facetime, Email oder Whatsapp ständig in Kontakt, aber keiner von der Produktionsfirma, keiner vom Sender, weder Felix noch Olivia haben sich für mich jeden Tag aufgerafft um für meine Ziele zu kämpfen.
Jede verbrannte Kalorie, jede Stunde Training und jede Mahlzeit waren Meine Entscheidung.
Jeden morgen habe ich aufs neue die Entscheidung gefasst, für meine Ziele zu kämpfen. Ich wollte frei sein, mein Leben ohne Einschränkungen leben. RTL2 war der kleine, aber feine entscheidene Punkt, der meinem Leben heute den “Feinschliff” verpasst hat. Ohne “Extrem schwer” hätte ich abgenommen, aber niemals mein Leben so gelebt, wie ich es jetzt tue.
Ich habe vor dem RTL2 Projekt für mich selbst schon “begonnen”, hatte aber einfach nicht das Know How um alles genau so umzusetzen.
Es gibt keinen perfekten “Weg”, Du selbst musst Deinen Weg finden – aber wenn Du nicht “beginnst”, wirst Du definitiv nie “gewinnen” und damit auch nichts verändern.

#1 – Mein Leben bei Extrem schwer – Wie alles begann

Wie mein Leben bei Extrem Schwer angefangen hat

Als RTL 2 mich Anfang 2012 fand und anschrieb, hatte ich für mich persönlich schon den Entschluss gefasst, endlich abzunehmen. Ich ging seit Ende 2011 in die Selbsthilfegruppe nach Düren, wo ich darauf hinarbeitete, eine Magenschlauch Operation von meiner Krankenkasse bezahlt zu bekommen.
Am Tag der Zusage für die Übernahme der Kosten, bekam ich per E-Mail eine Benachrichtigung über eine private Nachricht im Forum ( www.adipositas-foren.de ), welche sich sehr interessant las.

Weiterlesen