Beiträge

gesundes Essen

Tomaten-Avocado-Frischkäse Dip

Zu meinen Low-Carb-Dinkelvollkorn Wraps brauchte ich einen Dip, bei dem ich wusste, dass genau die Zutaten drin sind, die ich haben will!

Also hab ich mich entschieden mir meinen eigenen Frischkäse Dip zu machen.

Weiterlesen

Ein Oopsie Burger ohne Weizenmehlbrötchen und frischem Spinat

Rezept Oopsie Burger

Burger sind eines der beliebtesten Gerichte überhaupt. Daher gibt es heute mal wieder ein Rezept, bei dem Du ohne schlechtes Gewissen zugreifen kannst. Das Weißmehlbrötchen des Burgers ist in den meisten Fällen der ungesündeste Teil. Das Brötchen wird mit einem Oopsie Brötchen ersetzt. Oopsie Brötchen bestehen aus Eiern, Frischkäse und etwas Salz. Damit das Brötchen ein wenig aufgeht kommt noch Backpulver hinzu.

Das Brötchen enthält so gut wie keine Kohlenhydrate und ist damit der perfekte Ersatz zum herkömmlichen Weizenbrötchen.

Weiterlesen

Rezepte

Tomaten-Avocado-Frischkäse Dip

Als ich anfang der Woche einkaufen war, bemerkte ich wie viel Geld man eigentlich für “selbstgemachte Dips” ausgeben muss. Ich hatte vor Low Carb Wraps zu machen und wollte was richtig geiles als “Soße” oder “Dip”, damit er nicht so trocken ist und entschied mich 3 verschiedene 100g Dips vom Türken mitzunehmen. Als ich draußen war, realisierte ich, dass ich grade für 300g Frischkäse mit Geschmack 6 € ausgegeben hatte und entschied mich zuhause selbst einen zu kreieren.

Rezept Oopsie Burger

Der Oopsie Burger ist eine tolle und gesunde Alternative zu herkömmlichen Burgern. Es wird komplett auf isolierte Kohlenhydrate wie Weizenmehl im Brötchen verzichtet. Zudem enthält weder die Frikadelle noch das Brötchen ungesunde Zusatz-, Farb- oder Konservierungsstoffe.