McDonalds Sportmenü

Bei McDonalds gibt es jetzt ein Sport Menü!

McDonalds Sport Menü? 

Ihr fragt euch mit Sicherheit: hab ich was verpasst?

Nein ihr habt definitiv nichts verpasst! Das sogenannte „Sport Menü“ ist eine einzige Frechheit. Was bitte ist bis auf den Salat ohne Dressing daran sportlich?

Aber der Reihe nach. Erstmal zu den Inhalten des Sport Menüs.

Das McDonalds Sport Menü enthält:

  • 1 Snack Salat Classic mit Balsamico Dressing
  • 2 Hamburger
  • 1 McSundae Eisbecher mit Schokosauce
  • 0,4 l Coca-Cola Zero

Das ganze Menü hat zusammengerechnet ca. 800 Kalorien und macht wahrscheinlich überhaupt nicht satt! Der Salat ist sehr klein und hat trotzdem ein kalorienreiches Dressing dabei.

Nährstoffe? Vitamine? Spurenelemente? Ballaststoffe? Fehlanzeige!

Das Menü bietet euch dafür: viel zu viel schlechte Fette, isolierte Kohlenhydrate, unnatürliche Süßungsmittel, Phosphor – welches Mineralien bindet – und Zucker!

Fazit zum McDonalds Sport Menü

Das McDonalds Sport Menü hat mit Sport nun wirklich nichts am Hut. Mein Rat: Lasst die Finger davon!

Das Sport Menü ist eine reine Marketingidee. Selbstverständlich fallen viele gutgläubige Kunden auf das Menü herein und denken wirklich sie würden sich etwas gutes damit tun. Das ist aber mit Sicherheit nicht der Fall.

Auf der anderen Seite hat McDonalds genau das erreicht was sie vor hatten. Die Leute reden darüber. Und das nicht zu wenig!

 

2 Kommentare
  1. Carina sagte:

    Ein netter Name, und nichts dahinter. Außer „Kohle“;-) Nun ja, es ist heute so, wir selbst sind gefordert und als kritische Verbraucher auf den Plan gerufen. Mich lässt inzwischen vieles einfach nur noch kalt. MacD muss ich überhaupt nicht haben. Das Gefühl „nachher“ ist mehr als bescheiden, und das Zeug wegzulassen, bedeutet nicht, dass man auf Dauer etwas vermisst.

    Antworten

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] der Allgemeinheit zu folgen, sich lieber dem Strom anzuschließen. Unsere Freunde gehen zu Mc’Donalds, warum wir also nicht auch? Unsere Freunde spielen lieber FIFA auf der Playstation, warum sollten […]

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.