Beiträge

Zucchini-Boot mit Hackfleisch und frischem Koriander

Rezept: Zucchini-Boot

Heute habe ich für dich ein weiteres Rezept aus dem Paleo360 Kochbuch – PALEO POWER FOR LIFE von Nico Richter getestet. Es gab leckere Zucchini-Boote mit Rinderhack und Champignons. Das ganze wurde mit frischem Koriander garniert.

Das Rezept hat mich total überrascht und war super lecker. Als Vorspeise wollte ich erst einen Salat machen. Habe ich kurzerhand dann aber gelassen und war im Nachhinein auch überhaupt nicht nötig. Die Zucchini füllen sehr gut und machen in Kombination mit dem Rinderhack super satt.

Kleinere Zucchinis sind nur schlecht geeignet, da man diese kaum füllen kann. Dafür enthalten sie auch weniger Flüssigkeit und verwässern das ganze hinterher nicht. Mittlere Zucchinis sind in meinen Augen daher perfekt geeignet.

Frischer Koriander schmeckt am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber in Kombination mit Hackfleisch richtig lecker. Dieses Rezept ist ein perfektes Beispiel dafür, dass Koriander nicht nur asiatische Gerichte  – geschmacklich – verzieren kann.

Weiterlesen

Ein Paleo konformer Ananas-Burger mit Guacamole

Rezept: Ananas-Burger

Der Ananas-Burger ersetzt das ungesunde und nährstoffarme Weißmehlbrötchen mit leckerer, frischer Ananas. Rinderhack, frische Zutaten und Kräuter runden das Gericht einmalig ab. Anstatt zuckerreichem Ketchup oder Mayonnaise passt Guacamole perfekt zum Burger.

Die Guacamole ist schnell hergestellt und übertrifft allen anderen Saucen gesundheitlich bei weitem. Rote Zwiebeln geben dem Burger einen unvergleichlichen Geschmack. Natürlich kannst du dieses Basisrezept nach deinen Wünschen abwandeln und ergänzen. Diese “Grundvariante” schmeckt aber bereits einfach nur gut.

Durch die Größe der Ananas bestimmst du automatisch die Größe deines Ananas-Burgers. Die Mini-Ananas sind eher ungeeignet, da die Stabilität des “Brötchen” nach dem Entfernen des Strunks nicht mehr wirklich gegeben ist.  Weiterlesen

Guacamole - eine leckere Avocadocreme

Rezept: Guacamole

Heute gibt es eine leckere Guacamole. Diese ist sowohl paleo-, als auch Low-Carb-konform. Die Guacamole besteht aus reifen Avocados, dem Saft einer Limette, Zwiebeln, Chili, Salz, Pfeffer und etwas Olivenöl.

Eine Guacamole passt zu allen Arten von Fleisch. Ob zu Hühnchen, Steaks oder Burgern. Zudem kann die Avocadocreme als Brotaufstrich oder Streichfett verwendet werden. Guacamole schmeckt immer herzhaft frisch und kann durch Tomate oder Knoblauch variiert werden. Chilis geben der Avocadocreme den letzten Pfiff. Für die asiatische Küche wird der Guacamole frisches Koriandergrün hinzugegeben.

Weiterlesen

Rezepte

Rezept: Zucchini-Boot

Zucchini-Boote sind ein leckeres und schnell umgesetztes Gericht. Der Koriander gibt dem Gericht eine tolle, individuelle Note und sorgt für ein super Geschmackserlebnis.

Rezept: Ananas-Burger

Das Brötchen wird bei diesem Burger durch Ananas ersetzt. Damit ist der Burger sowohl Low-Carb als auch Paleo konform. Durch frisches Hack und gesunde Zutaten ist der Ananas-Burger eine gesunde und leckere Alternative zu herkömmlichen Burgern mit Weißmehlbrötchen.

Rezept: Guacamole

Eine leckere Guacamole aus frischer Avocado, Limettensaft, Zwiebel und Chili.
Je nach Geschmack kann die Guacamole mit Knoblauch oder Tomaten verfeinert werden. Ein ganz besonderes Geschmackserlebnis kann man durch die Zugabe von einem frischen Bund Koriander erreichen.